17. November 2010, Fußball

Debütanten-Ball: Jogi’s Jungs zu Gast in Schweden

Nach einem dritten Platz bei der Weltmeisterschaft in Südafrika und einem erfolgreichen Start in die EM-Qualifikation 2012 steht für die Deutsche Fußballnationalmannschaft am heutigen Mittwochabend das letzte Länderspiel des Kalenderjahres an. Im Rahmen eines Freundschaftsspiels in Göteborg trifft die DFB-Elf auf die schwedische Auswahlmannschaft und möchte sich für 2010 mit einem Sieg von seinen Fans verabschieden.

Bundestrainer Joachim Löw (50) möchte im Stadion Nya Ullevi einigen jungen Akteuren die Chance ihr Nationalmannschaftsdebüt geben und verzichtete auf die Nomininierung von Miroslav Klose (32), Mesut Özil (22) und Thomas Müller (21). Zudem sagten Lukas Podolski (25) und Sascha Riether (27) dem Nationalcoach verletzungsbedingt ab.

Dafür sollen sich heute Abend ab 20.30 Uhr junge Talente wie Mats Hummels (21), Marcel Schmelzer (22), Kevin Großkreutz (22), Lewis Holtby (20), Andre Schürrle (20) oder Mario Götze (18) mit dem Adler auf der Brust beweisen. Schwedens neuer Cheftrainer Erik Hamrén (53) verzichtet auf seinen Kapitän Zlatan Ibrahimovic (29), so dass man von der deutschen Mannschaft durchaus ein Sieg erwarten kann. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: