17. November 2010, Freizeittipps

Schüler aufgepasst: wie man aus Biomasse Energie gewinnt

Wer dafür zuständig ist, den Müll rauszubringen, wird wohl in vielen Haushalten ab und zu diskutiert. Dass dieser Abfall jedoch sehr nützlich sein kann, wissen wohl die wenigsten. Denn aus der so genannten Biomasse können wir Energie gewinnen. Doch wie funktioniert die Umwandlung? Und welche Voraussetzung muss eine Biogasanlage erfüllen? In einem Vortrag am 23. November im Universum Bremen beantwortet Martin Wittmaier vom Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH diese und weitere spannende Fragen.

Er gibt einen Überblick über die Verfahren, die in Deutschland eingesetzt werden, und erläutert, welche regionalen Betriebe Biogas erzeugen. Mit zahlreichen Bildern und Beispielen berichtet Wittmaier, der selbst eine Biogasanlage betreibt, von seinen Erfahrungen und den Anwendungen in der ganzen Welt. Er erklärt zum Beispiel, wie Haushalte in Vietnam ihre eigenen, kleinen Biogasanlagen bauen, um Biomasse umzuwandeln. Mit der gewonnenen Energie können sie Häuser beleuchten und das Biogas zum Kochen verwenden. Wäre dies auch bei uns möglich? Kann also jeder Haushalt mit seinem Abfall Biogas herstellen? Nützliche Tipps liefert der Fachmann gleich mit!

Der Wissenschaftler erklärt außerdem, welchen Beitrag Biogasanlagen zum Klimaschutz leisten und warum es auch Kritik an diesem Verfahren gibt.

Im Anschluss an den Vortrag können die Besucher Fragen stellen und sind zur Diskussionsrunde eingeladen. Der 60-minütige Vortrag „Biogas: Regenerative Energie aus Biomasse – Chancen für den Klimaschutz und Regionalentwicklung“ ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung „Energy Island – Erneuerbare Energien entdecken“. Vor Beginn der Veranstaltung haben die Teilnehmer exklusiv Gelegenheit, mit einem Sonderticket zwischen 18 Uhr und 19 Uhr die Sonderausstellung zum Preis von 5 Euro anzusehen.

• Termin: Dienstag, 23. November 2010. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag findet in der DenkArena der SchauBox statt. (Universum Bremen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: