17. November 2010, Ski amadé

Ski amadé feiert zehnjähriges Jubiläum

Skiurlaub muss nicht teuer sein. Wer seine Winterferien in Ski amadé bucht, kann sogar bares Geld sparen: Da gibt es zum Beispiel die vierte Nacht gratis dazu und einen Skipass gleich noch obendrauf. So macht Skifahren richtig Spaß.

Die Möglichkeiten sind gewaltig: Insgesamt 145 blaue, 181 rote und 30 schwarze Pisten haben die Skigebiete von Ski amadé zu bieten. Auf fünf Regionen im Salzburger Land und der Steiermark verteilen sich die Pisten: Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und das Großarltal. Mit nur einem Ticket können Skifahrer alle Bahnen und Pisten dieser fünf Regionen abfahren – und das ohne Preisaufschlag. Denn der Skipass für alle fünf Gebiete kostet genau so viel wie für nur eine Region.

Ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich sehen lassen kann. Der 6-Tages-Skipass für alle Ski amadé Gebiete liegt in der Hauptsaison 2010/11 bei 203 Euro für Erwachsene und 105,50 Euro für Kinder. (Ski amadé)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: