18. November 2010, Miniatur Wunderland

Impressionen und Bilder vom Miniatur Wunderland

Wie viele hervorragende Geschäftsideen ist auch das Konzept zum Miniatur Wunderland in Hamburg eher zufällig entstanden. Während eines Bummels durch die Züricher Innenstadt im Sommer 2010 kam Frederik Braun an einem Modellbahnshop vorbei – Kindheitserinnerungen wurden wach und in den Folgestunden wurde die Idee geboren, die größte Modelleisenbahn der Welt zu bauen.

Nachdem Frederik seinen Zwillingsbruder Gerrit von der Idee überzeugt hatte, ging es rasend schnell. Nur zwei Monate später wurde der Mietvertrag für die Räumlichkeiten in der Hamburger Speicherstadt unterschrieben und im November 2010 begannen die ersten zwanzig Mitarbeiter mit der Gestaltung des ersten Bauabschnitts. Im August 2001 wurde das Miniatur Wunderland dann offiziell eröffnet und bis heute ständig erweitert. Das Investitionvolumen bisher beträgt etwa zehn Millionen Euro und wenn der geplante, vorläufige Endausbau im Jahr 2020 fertiggestellt sein wird, haben die Gründer noch einmal fünf Millionen Euro investiert.

Nach derzeitigen Planungen werden dann etwa 1.300 Modellzüge (heute 890) mit 15.000 Waggons auf 20.000 Metern Gleisen fahren. 64 Computer steuern neben den Zügen auch noch 4.000 Weichen, 1.900 Signale und alle sonstige (Licht-)Technik. Für den gesamten Aufbau der 12 Bauabschnitte auf einer Fläche von 2.300 Quadratmetern werden die Mitarbeiter des Miniatur Wunderlandes dann 850.000 Arbeitsstunden geleistet haben.

Der Aufwand lohnt sich jedoch, denn nur zehn Jahre nach seiner Eröffnung ist das Miniatur Wunderland eine der wichtigsten und bestbesuchtesten Attraktionen in Hamburg. Fast zehn Millionen Besucher haben bisher den Weg in die Ausstellungsräume in der Hamburger Speicherstadt gefunden, wobei Kinder genauso leuchtende Augen haben wie ihre Eltern. Viele von ihnen kommen regelmäßig wieder, denn es gibt fast jedes Jahr wieder etwas Neues in der Miniaturwelt des Miniatur Wunderlandes zu entdecken.

In unserer Bildergalerie finden Sie einige Impressionen aus dem Miniatur Wunderland. Klicken Sie einfach auf das erste Bild.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: