18. November 2010, Tansania

Kilimanjaro: gesund und sicher das „Dach Afrikas“ bezwingen

Er steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Bergfans – der 5.895 m hohe Kilimanjaro, das Dach Afrikas. Jedes Jahr versuchen mehr als 15.000 Menschen seinen Gipfel zu erreichen, fast die Hälfte gibt vorher auf. Der Spezialveranstalter Aeroski Outdoor Passions bietet jetzt in Zusammenarbeit mit Summits Africa Reisen an, bei der durchschnittlich 97% der Teilnehmer es bis zum Gipfel schaffen. Weiteres Plus: Der Kilimanjaro wird bei den gewählten Routen erwandert – Gesundheit und sehr gute Kondition sind allerdings Bedingung.

Ausreichend Zeit zur Akklimatisation und ein Begleitteam, das unterwegs für maximalen Komfort und top Sicherheit sorgt, das ist das Erfolgsrezept von Summits Africa, dem tansanischen Veranstalter unter deutscher Leitung. Wann immer eine Rast oder Übernachtung ansteht, die Mannschaft hat stets alles vorbereitet: Das Essen ist gekocht, die Zelte mit komfortablen Campingliegen oder Matratzen sind aufgestellt und die portable Toilette ist installiert.

Dadurch hat der Wanderer wirklich Pause und der Organismus Gelegenheit, sich an die dünne Höhenluft zu gewöhnen. So wird der Weg hinauf in das Eis der imposanten Gletscher nicht zur Strapaze, sondern zu einem exklusiven Abenteuer abseits ausgetretener Pfade und gleichzeitig zu einer beinahe spirituellen Reise zu sich selbst.

Die schönste Route wird in neun Tagen begangen. Für Gipfelstürmer, die weniger Zeit haben, wird eine siebentägige Alternative angeboten. Das ultimative Abenteuer Afrika heißt „Plains to peak“ und startet auf Hardy Krügers ehemaliger Farm und einer zweitägigen Safari mit traumhaften Ausblicken auf den Berg, bevor das Abenteuer Kilimanjaro beginnt.

Reisedaten: Aeroski Outdoor Passions bietet drei Reisepakete von unterschiedlicher Dauer und auf verschiedenen Routen an. Preis ab 2.980 Euro pro Person + Flug ca. 950 Euro. Darin enthalten sind u.a. eine Übernachtung mit VP in einem gut ausgestatteten Hotel bei An- und Abreise. Die Touren sind buchbar als Chui (der Leopard) und Simba (der Löwe). Bei Simba haben die Zelte „Stehhöhe“ und es gibt eine Camping-Liege. In Kooperation mit Summits Africa werden auch Safaris angeboten, die zusammen mit dem Paket „Abenteuer Kilimanjaro” gebucht werden können.

Beste Reisezeit:
Kilimanjaro: Dezember bis Mitte März und Anfang Juni bis Ende Oktober. Safari: Januar und Februar, Juni bis Ende September und Dezember. (Aeroski Reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: