18. November 2010, Kroatien

Planetarium in Rijeka als Touristen-Highlight

Das Rijeka Astronomie-Zentrum wurde erst vor eineinhalb Jahren eröffnet, und schon ist es zum obligatorischen Ort für Touristen geworden, die die Kvarner Bucht und ihre Hauptstadt besuchen. Das Zentrum verbindet Wissenschaft, Bildung und Unterhaltung. Den Besuchern wird nächtliches Betrachten von Sternen durch das große Teleskop begleitet von Erklärungen der Experten angeboten, dazu gibt es täglich Filme in englischer, italienischer oder französischer Sprache.

«Das Rennen zur Erde» (La corsa sulla Terra) ist ein unterhaltsamer Animationsfilm in italienischer Sprache, der in einer halben Stunde die Zuschauer mit den Bewohnern von zwei Kaiserreichen auf dem Mond bekannt macht, die versuchen, im Raumschiff auf der Erde zu landen. Anders als der italienische Film, der am meisten von den jüngsten Generationen genossen wird, stellt der französische Film «Vibrato» die Reise durch das All im Simulator der virtuellen Realität dar. Es handelt sich um eine Köstlichkeit für die SF-Liebhaber, da es neben den visuellen Eindrücken auch das wirkliche Echo des Alls hören lässt. Es gibt zwei Filme in englischer Sprache: «Blick auf die Planeten» (Planets in Sight) ist der Dokumentar-Klassiker für ein breites Publikum. Mit Hilfe von suggestiven Panoramabildern vermittelt der Film den Zuschauern eine Reihe von Informationen über das Solarsystem. Der Film «Zwei Stückchen Glas» (Two Small Pieces of Glass) ist eine unterhaltsame Dokumentation über die Geschichte und die Entwicklung des Teleskops, über die ersten Teleskope, die größten Teleskope der Welt sowie die Herausforderungen der neuesten Generation von Observatorien.

Das Rijeka Astronomie-Zentrum, neulich in die Internationale Vereinigung der Planetarien aufgenommen, befindet sich in der renovierten ehemaligen Militärfestung, gebaut 1941 auf dem Berg Sveti Križ. Das Zentrum hat auch einen Sonderpreis der Zentrale für Tourismus der Region Primorje-Gorski kotar erhalten, ist behindertengerecht zugänglich und bietet Programme für Kindergärten, Schulen, touristische Gruppen und Bürger aller Altersgruppen. Es vereint die Sternwarte und das moderne Planetarium, ausgerüstet mit der modernsten digitalen Technologie.

Infos:
Zentrale für Tourismus der Region Kvarner
www.kvarner.hr
Zentrale für Tourismus der Stadt Rijeka
www.tz-rijeka.hr. (Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: