19. November 2010, Fränkisches Weinland

Engel im Würzburger Museum

Das Würzburger Museum am Dom präsentiert vom 10. Dezember 2010 bis 26. Januar 2011 die Sonderausstellung „Engel – Himmlische Boten und Begleiter“. Engel spielen nicht nur in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle, sie tauchen auch an vielen anderen Stellen der Bibel auf. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Darstellung von Engeln aus verschiedenen Jahrhunderten sowie deren unterschiedliche Bedeutung.

Seit dem Ende des 4. Jahrhunderts sind Engel mit Flügeln nachzuweisen. Ein Jahrhundert später ist bei einer Verkündigung an Maria in S. Maria Maggiore in Rom sogar ein fliegender Engel zu sehen. Verkündigungsdarstellungen waren über viele Jahrhunderte eines der wichtigsten Bildmotive der christlichen Kunst. Der Erzenegel Gabriel übernimmt dabei Botenfunktion, was eine Umsetzung des griechischen Wortes „angelos“, zu deutsch „Bote“ ist. Daraus leitet sich das deutsche Wort „Engel“ ab.

Das Museum am Dom bietet Führungen durch die Ausstellung für Erwachsene und Kinder an. Mehr Informationen unter Museum am Dom, Kiliansplatz, 97070 Würzburg, Telefon 09 31/386 65 600, www.museum-am-dom.de (TMV Fränkisches Weinland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: