20. November 2010, Weserbergland

Zu Weihnachten in die Rattenfängerstadt

Mit über 70 weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen inmitten der historischen Altstadt mit Fachwerkhäusern und Bauten der Weserrenaissance gilt der Weihnachtsmarkt in Hameln als einer der stimmungsvollsten Märkte Norddeutschlands. Besondere Attraktionen sind die elf Meter hohe Weihnachtspyramide und das als riesiger Adventskalender erstrahlende Hochzeitshaus.

Im Handwerkerdorf präsentiert die Jugendwerkstatt traditionelle Arbeitstechniken und für romantische Momente bietet die Schifffahrtsgesellschaft „Flotte Weser GmbH“ Adventsfahrten auf der Weser an. Lohnenswert ist auch der Besuch der Hamelner Glashütte im historischen Pulverturm. Dort können die Besucher eigene Weihnachtsbaumkugeln blasen. Mit Unterstützung des Glasmachers entstehen aus der heißen Glasmasse farbenfrohe Weihnachtskugeln für den Christbaum.

Kontakt: Hameln Marketing und Tourismus GmbH, Deisterallee 1, 31785 Hameln, 05151/957823, touristinfo@hameln.de, www.hameln.de. (TM Niedersachsen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: