21. November 2010, Dänemark

Kompetenz-Reisen zu Themen regenerativer Energieversorgung

Seit der Ölkrise der frühen siebziger Jahre geht Dänemark in der Energiegewinnung neue und vor allem nachhaltige Wege. Durch das frühe Bestreben nach energiepolitischer Unabhängigkeit und der Entwicklung klimafreundlicher Energieformen ist das Land heute weltweit führend in der Entwicklung und Kommerzialisierung von Cleantech-Technologien.

Dänemark hat es geschafft, Wirtschaftswachstum und Klimaschutz erfolgreich zu vereinen. Bis 2025 werden 30% des dänischen Energieverbrauchs über Erneuerbare Energien gedeckt sein und der CO2-Ausstoß um den gleichen Anteil reduziert. Parallel kann das Land auf ein reales Wirtschaftswachstum von 75% in den letzten 25 Jahren zurückblicken und ist in Bereichen wie der Windkraft-Technologie seit langem Weltmarktführer.

Um die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Umwelt- und Klimaschutzes zu fördern, gibt Dänemark mit dem neuen Angebot EnergyTours das Wissen und die Erfahrungen in diesem Bereich weiter. Das Climate Consortium Denmark – ein Zusammenschluss des Landes mit vier großen Wirtschaftsunternehmen unter der Schirmherrschaft von Kronprinz Frederick – hat mit EnergyTours ein einzigartiges Angebot für den Informations- und Innovationstransfer geschaffen.

EnergyTours bietet Unternehmen, Kommunen, Bildungseinrichtungen und anderen Interessensgruppen individuelle Kompetenz-Reisen zu verschiedenen Themen regenerativer Energieversorgung. Die Touren für Gruppen ab zehn Personen werden individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten und führen die Reisenden zu Kompetenzzentren sowie Firmen aus den Bereichen Biomasse & Biogas, Erneuerbare Energien, Windenergie oder Energieeffizienz & intelligente Stromnetze.

EnergyTours verbindet über Seminare, Standortbesichtigungen und persönliche Treffen mit Akteuren des Klimaschutzes theoretischen Wissenstransfer mit praktischem Networking. Die Reisen von EnergyTours werden über Dänemarks Tourismuszentrale VisitDenmark organisiert. Der Nachhaltigkeitsanspruch ist auch bei der Reiseorganisation das Maß aller Dinge – so werden die Reisenden selbstverständlich auch in umweltfreundlich zertifizierten Hotels untergebracht.

Neben dem Internetportal EnergyTours.dk informiert EnergyTours Interessenten über konkrete Kompetenz-Standorte regenerativer Energieunternehmen und Forschungsstätten auf der Website EnergyMap.dk. Aktuelle Veranstaltungen, Studien, Forschungsergebnisse, Projektentwicklungen und Fallbeispiele zur Linderung und Lösung des Klimaproblems runden das Online-Angebot ab. Weitere Informationen unter: www.EnergyMap.dk, www.EnergyTours.dk, www.VisitDenmark.com. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: