22. November 2010, Sport

Top Segler für Abu Dhabi Volvo Ocean Race-Team

Die Abu Dhabi Tourism Authority (ADTA) hat die Namen der ersten vier Teammitglieder des Volvo Ocean Race 2011/2012 verkündet: Jules Salter und Simon Fisher aus Großbritannien, Craig Satterthwaite aus Neuseeland sowie Justin Slattery aus Irland bilden den ersten Teil der Crew, die ab Oktober 2011 in einem neunmonatigen Rennen die Welt umsegeln wird. Mit Ian Walker als Skipper ist das Abu Dhabi Ocean Racing Team damit eines der erfahrensten Segelteams des Rennens.

„Die Zusage von Jules, Craig, Si Fi und Justin zeigt, wie ernst die ADTA die Teilnahme am Rennen nimmt. Das ist genau das Kaliber an Seglern, das man um sich haben möchte, wenn es darum geht, im wohl spannendsten Rennen dieser Art die Welt zu umrunden“, sagt Walker, der das Team durch neun Monate voller intensivem Kopf-an-Kopf-Segeln führen wird – durch vier Ozeane und um sechs Kontinente herum.

Die ADTA stellt derzeit das restliche Team zusammen, das aus elf Mitgliedern bestehen wird. Darunter wird sich mindestens ein Emirati befinden. Die verbliebenen zwanzig Kandidaten für diesen Posten befinden sich gerade mitten in einem intensiven Fitness- und Ausdauerprogramm, um die nötige mentale und physische Stärke aufzubauen, bevor im nächsten Monat die Tests zu Wasser beginnen.

Das Emirat Abu Dhabi wird in der 37-jährigen Geschichte des Rennens der erste Zwischenstopp im Mittleren Osten sein. Die ADTA sieht darin ein Highlight des Rennens, das Besuchern die einmalige Möglichkeit gibt, das jahrhundertealte maritime Erbe zu erleben.

Das Rennen 2011/2012 wird im Oktober im spanischen Alicante starten und im Sommer 2012 in Galway, Irland, enden. (ADTA)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: