24. November 2010, Ethiopian Airlines

Mehr Flüge nach Ostafrika: Ethiopian Airlines erhöht Kapazitäten

Einsteigen und ohne Zwischenlandung am gewünschten Ziel ankommen: Seit Anfang November ist dies mit Ethiopian Airlines, einer der größten Fluggesellschaften Afrikas, möglich. Die Airline bietet bequeme Direktflüge ab/bis Addis Abeba zu vielen Destinationen des östlichen Afrikas.

Dank der zusätzlichen Betriebsgenehmigungen für Nachtflüge sowie neue Flugzeuge des Typs Q400 konnte Ethiopian ihre Kapazitäten aufstocken. Zwischenlandungen oder flugplanbedingte Übernachtungen auf Strecken von Addis Abeba nach Sansibar, Kilimanjaro, Dar es Salaam, Mombasa, Nairobi, Entebbe oder Kigali gehören der Vergangenheit an.

So reisen Ethiopian Airlines Passagiere künftig beispielsweise direkt von Addis Abeba nach Sansibar ohne weiteren Zwischenstopp in Dar es Salaam. Der Rückflug wurde ebenfalls wieder so angepasst, dass die Reisenden in Addis Abeba einen unmittelbaren Anschluss nach Frankfurt auf dem Flug ET 706 nutzen können. (Ethiopian Airlines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: