25. November 2010, Dresden

Dresden veranstaltet Weihnachtsmarkt für Feinschmecker

Ein neuer, kleiner und feiner Weihnachtsmarkt lockt seit dem 24. November die Dresdner und ihre Gäste in die Innenstadt. Zentral und doch versteckt ist der „Weihnachtsmarkt für Feinschmecker“ im romantischen Innenhof des Kurländer Palais. Einst durch Johann Christoph Knöffel im sächsischen Rokoko erbaut, brannte das Gebäude im zweiten Weltkrieg aus und wurde erst vor einem Jahr in neuer Pracht eröffnet.

Hier – nahe der Dresdner Frauenkirche – gingen bereits Persönlichkeiten wie Graf von Wackerbarth, August der Starke, Napoleon oder George Bähr ein und aus. Im Erdgeschoss führt der Dresdner Spitzengastronom Gerd Kastenmeier seit Sommer 2010 das Fischrestaurant „Kastenmeiers“. Der Weihnachtsmarkt für Genießer empfängt seine Gäste auch dann, wenn die traditionellen Weihnachtsmärkte in der Innenstadt bereits schließen. Bis 23 Uhr und am Wochenende sogar bis 1 Uhr kann man hier schlemmen und genießen. Der Eintritt kostet 3 Euro, wovon 50% einer karitativen Einrichtung zu Gute kommen.

Kontakt: Weihnachtsmarkt für Feinschmecker, Im Innenhof des Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5, 01067 Dresden, Tel.: 0351-49701350, info@kastenmeiers.de, www.kastenmeiers.de. (TMG Sachsen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: