25. November 2010, Chemnitz

Große Bergparade auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt

Im vergangenen Jahr vom MDR zum schönsten Weihnachtsmarkt Sachsen gekürt, öffnet der Chemnitzer Weihnachtsmarkt bald wieder seine Tore: Vom 26. November bis 23. Dezember bietet er erzgebirgische Weihnachtstraditionen, soweit das Auge reicht. Eine zwölf Meter hohe fünfstöckige Weihnachtspyramide, ein fünf Meter hoher Schwibbogen, eine ebenfalls überdimensionale Spieldose und weitere erzgebirgische Traditionsfiguren wie Nussknacker, Bergmann und Engel stehen für das typische Kunsthandwerk der Region. An rund 200 Holzhütten rund um das Rathaus kann man neben weihnachtlichen Leckereien und Baumschmuck vor allem traditionelle erzgebirgische Volkskunst zu kaufen. Auf dem Mittelaltermarkt mit zeigen historisch gekleidete Handwerker alte Handwerkstechniken.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 26. November um 16 Uhr mit der Einrufung durch den Chemnitzer Türmer und Anschnitt des großen Weihnachtsstollens. Allabendlich besucht der Weihnachtsmann die Kinder und bringt eine Märchenüberraschung mit. Er erzählt, was er im Märchenwald und bei der Vorbereitung des Festes alles erlebt.

Am 27. November ab 14 Uhr geben bei der großen Bergparade durch die Chemnitzer Innenstadt rund 600 Berg- und Hüttenleute aus 29 Brüderschaften und Vereinen sowie 300 Bergmusiker in feierlichem Habit einen eindrucksvollen Einblick in bergmännisches Brauchtum.

Bei den „Tagen der erzgebirgischen Folklore“ am 27. und 28. November in der Stadthalle Chemnitz präsentieren rund 60 Kunsthandwerker ihr Können. Seit über 30 Jahren gehört diese Veranstaltung in Chemnitz zur Tradition in der Vorweihnachtszeit: Die Besucher haben Gelegenheit, Traditionsreiches aus dem Erzgebirge zu bewundern, den Handwerkern über die Schulter zu schauen und vielleicht sogar schon passende Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Ein vielseitiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Im Kleinen Saal laden zünftige Speisen und süße Leckereien zum Schlemmen ein.

Pauschalarrangements ab 149,– Euro p.P. mit zwei Übernachtungen inkl. Frühstück und zahlreichen Extras sind buchbar über die Tourist-Information. Kontakt: Tourist-Information Chemnitz, Markt 1, 09111 Chemnitz, Tel.: 0371-690680, info@chemnitz-tourismus.de, www.weihnachten-chemnitz.de. (TMG Sachsen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: