25. November 2010, Dänemark

Neuer Wanderführer zum „Inselmeerpfad“ erschienen

Der Inselmeerpfad gilt als einer der schönsten Wanderwege Dänemarks. Über rund 220 Kilometer führt der dänisch Øhavsstien genannte Weg quer durch die „Dänische Südsee“. Unterwegs erleben Aktivurlauber die einmalige Natur sowie sehenswerte kulturhistorische Stätten im Süden von Fünen und auf den Inseln Tåsinge, Langeland und Ærø.

Der jetzt erschienene Wanderführer „Der Inselmeerpfad – Wanderungen im Südfünischen Inselmeer“ (dän. „Øhavsstien – En vandretur rundt om det Sydfynske Øhav) gibt Wanderern auf 180 Seiten einen Überblick über die Route und die vielen kleinen und großen Attraktionen am Wegesrand.

Eingeteilt in 21 überschaubare Etappen, haben Aktive die Wahl zwischen kurzen, individuellen Tagestouren oder der Erwanderung des kompletten Inselmeerpfads. Autor des informativen Guides ist der Naturführer und Biologe Jesper Vagn Christensen von der Forstbehörde Skov- og Naturstyrelsen.

Der neue Wanderguide ist zum Preis von 150 dänischen Kronen (ca. 21 Euro) bestellbar beim Sydfyns Turistbureau. Erhältlich ist das vom Verband Naturturisme I/S herausgegebene Handbuch ferner in den Touristeninformationen in Svendborg, Rudkøbing, Faaborg und Ærøskøbing sowie in allen dänischen Buchhandlungen.

Informationen und Downloads zum Inselmeerpfad in deutscher Sprache auch unter www.visitsydfyn.dk/tyskland/de-de/menu/turist/inspiration/ud-natur/oehavsstien/oehavsstien.htm. Weitere Informationen: Sydfyns Turistbureau, Centrumpladsen 4, DK-5700 Svendborg, Tel. +45 6223 5700, www.visitsydfyn.dk. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: