25. November 2010, St. Gallen

Saisonstart am Pizol wegen zu wenig Schnee verschoben

Einige Zentimeter Neuschnee sind in den letzten Tagen am Pizol gefallen. Diese reichen aber nicht aus, um dieses Wochenende die Wintersaison zu eröffnen. Daher hat sich die Pizolbahnen AG entschlossen, erst am 4./5. Dezember 2010 – nach weiteren angekündigten Schneefällen – den Betrieb aufzunehmen.

Am Pizol sind Bahnen und Lifte gerüstet um die Saison zu starten. Die Schneekanonen laufen bei ausreichend tiefen Temperaturen auf Hochtouren. Dennoch wird es dieses Wochenende noch nicht möglich sein, in die Saison zu starten.

Die bisher gefallene Schneemenge reicht noch nicht aus, um das anspruchsvolle Pizolgebiet perfekt zu präparieren. Zudem ist die Schneekonsistenz gemäss Pistenchef Paul Moser nicht optimal: «Durch die aktuellen Temperaturen ist der Schnee sehr leicht und macht eine ordentliche Präparation schwierig.» Am Wochenende vom 4./5. Dezember sollen sich die Schneesportbegeisterten dann am Pizol vergnügen können. Bis dahin sind weitere ergiebige Schneefälle vorausgesagt.

Pizol- und Meilenweiss-Abos bis Ende November
Obwohl der Saisonstart verschoben wurde läuft bei den Pizolbahnen noch bis zum 30. November der Abovorverkauf. An der Talstation Bad Ragaz kann das Pizol-Abo von Montag bis Samstag mit fünf Prozent Rabatt bezogen werden. Die Meilenweiss-Jahreskarte ist bis Ende November ebenfalls vergünstigt erhältlich. (Pizolbahnen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: