25. November 2010, Bayerischer Wald

Zur Langlaufwoche in den Bayerischen Wald

89 Kilometer gut gespurte Loipen, davon 35 Kilometer Skating-Loipen, laden rund um den heilklimatischen Kur- und Wintersportort Bodenmais im Bayerischen Wald zum Langlaufen ein. Die reizvollen Tal- und Höhenlagen zwischen 1.100 und 1.400 Meter Seehöhe bieten sowohl für geübte Langläufer als auch für Anfänger beste Voraussetzungen. Im Vier-Sterne-Wellness- und Vitalhotel Böhmhof kann man den aktiven Winterspaß ideal mit dem Erholungsurlaub verbinden.

Das WellVital-Hotel der Familie Geiger-Wastl liegt idyllisch am Ortsrand von Bodenmais unterhalb des Silberberges. Skilangläufer können direkt vor der Hoteltür in die Loipe einsteigen oder werden auf Wunsch kostenlos mit dem Hotelbus zum Langlaufzentrum Bretterschachten gefahren. Der Silberberg lockt indes Alpinskifahrer und Snowboarder mit familienfreundlichen Abfahrten. Kleine Böhmhof-Gäste, die das erste Mal auf „Bretteln“ steigen, können am Hotel einen Zwergerl-Skikurs absolvieren. Ein Dreitages-Skikurs ist auch Bestandteil der Böhmhof’s Langlauf- bzw. Alpinwoche.

Egal, ob Abfahrer oder Langläufer, Anfänger oder Routinier – im Rahmen des achttägigen Verwöhnaufenthalts (sieben Übernachtungen mit Dreiviertel-Verwöhnpension ab 594 Euro pro Person) wird jedem Böhmhof-Urlauber für vier Tage eine Skiausrüstung zur Verfügung gestellt. Auch um den Transport zum Skizentrum braucht sich der Gast nicht zu kümmern. Sind dann die Skier abgeschnallt, lädt das Hotel zu einer geführten Schneeschuh- oder Fackelwanderung ein.

Informationen: Böhmhof Wellness- und Vitalhotel, Familie Geiger-Wastl, Böhmhof 1, 94249 Bodenmais, Tel. 09924/94300, Fax 09924/9430-13, info@boehmhof.de, www.boehmhof.de. (TV Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: