26. November 2010, Legoland Dänemark

Weihnachtswochenenden im Legoland Billund

Billund öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Tore zu Weihnachtswochenenden mit viel typisch dänischer Adventsstimmung. Unter dem Motto „Jul i Legoland“ erwarten kleine und große Gäste an den Wochenenden noch bis 5. Dezember zahlreiche vorweihnachtliche Aktivitäten und dänische Hygge, also Gemütlichkeit.

Das Miniland, traditionelles Herz des original Legoland, erstrahlt im Glanz tausender Lämpchen. Bunte Weihnachtsstände laden zum Bummeln, aber auch zum Schauen und Kaufen von Weihnachtsgeschenken, Kunsthandwerk oder zum Genuss von Æbleskiver, den dänischen Krapfen, Gløgg und Süßigkeiten ein.

In der Werkstatt des Weihnachtsmanns gibt es jede Menge Bastelaktivitäten, Gewinnspiele und mehr für die Kleinsten. Größere Kids kommen in der Cartoon Network Show auf ihre Kosten. Dazu gibt es Weihnachtsmusik, u.a. von der Nissebande, verschiedene Shows – und natürlich sind auch einige der insgesamt 50 Attraktionen im Legoland geöffnet, darunter Highlights wie der Lego-Zug, der wilde Frog Hopper, der Western Ride, das Kino Lego-Studios oder die Unterwasserwelt Atlantis by Sealife.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt „Jul i Legoland“ in Billund noch am 27./28. November sowie am 4./5. Dezember 2010 jeweils von 10–18 Uhr. Der Eintritt kostet 149 Kronen (20 Euro) für Erwachsene und 125 Kronen (17 Euro) für Kinder bis zwölf Jahren. Weitere Informationen: www.legoland.dk. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: