27. November 2010, Neuseeland

Voluntourism: Aufforstungsprojekt auf Neuseeland unterstützten

Das neue Voluntourism-Paket von Magic Bus bietet freiwilligen Naturschützern die Möglichkeit, vier, sieben oder zehn Tage lang im Magic Forest bei einem Aufforstungsprojekt zu helfen, das die natürliche Umgebung für Kiwi-Vögel wiederherstellt.

Die Aufgaben der Freiwilligen umfassen nächtliche Beobachtungstouren, Vogelzählungen und das Aufziehen heimischer Pflanzensamen und Setzlinge. Die Teilnehmer erhalten so einen tiefen Einblick in die Naturschutzphilosophie der Maori und bekommen Gelegenheit eines der bekanntesten Kiwi-Schutzprojekte kennenzulernen. Die viertägige Voluntourism-Erfahrung beginnt bei 169 Euro (inklusive Unterkunft). www.magicbus.co.nz (Tourism New Zealand)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: