28. November 2010, Allgäu Airport

Memmingen: Rhomberg Reisen stockt Charter-Flüge nach Korsika auf

Rhomberg Reisen und der Allgäu Airport geben gemeinsam Gas: Im nächsten Jahr gibt es ein noch größeres Korsika-Angebot ab Memmingen. Denn der Reiseveranstalter aus dem österreichischen Dornbirn, Korsika-Spezialist und -Marktführer im deutschsprachigen Europa, erhöht am Allgäu Airport seine Flugkapazitäten und erweitert sein Angebot auf der nur eine Flugstunde entfernten Mittelmeerinsel. Ab Mai wird ein vom Rhomberg gecharterter Airbus A 320 der österreichischen Fluggesellschaft FlyNIKI mit 180 Sitzplätzen jeden Sonntag von Memmingen nach Calvi auf Korsika fliegen.

Vor Ort haben die Urlauber jetzt eine noch größere Auswahl. Denn der neue Korsika-Katalog umfasst 124 Seiten mit einem breiten Angebot an Hotels, Ferienwohnungen und geführten Rundreisen. Glanzstück ist der firmeneigene Ferienclub „Zum Störrischen Esel“ (eine Woche ab 699 Euro pro Person mit erweiterter Halbpension). Für Korsika-Urlauber aus Vorarlberg und Lindau gibt es einen kostenlosen Bustransfer zum Memminger Flughafen, Selbstfahrer können zum Sonderpreis auf dem Business-Parkplatz P1 ihr Fahrzeug abstellen. Das Korsika-Angebot ist bereits buchbar. Bis Ende des Jahres winkt ein Frühbucherbonus von vier Prozent, bis Ende Januar 2011 drei Prozent.

Rhomberg bietet auch Spezialprogramme und -Kataloge für Madeira und Azoren, Island und Norwegen und die Ionischen Inseln in Griechenland sowie exklusiv im Internet buchbare Reisen nach La Palma, La Réunion und Mauritius. Weitere Infos unter: www.allgaeu-airport.de und www.rhomberg-reisen.com. (Allgäu Airport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: