30. November 2010, Malta

Im Krippendorf auf Gozo eine weihnachtliche Zeitreise erleben

Das Krippendorf „Bethlehem f’Ghajnsielem“ zieht zur Adventszeit immer mehr Urlauber auf Maltas Schwesterinsel Gozo: Zahlreiche Nachbauten und Details erinnern dort an das Bethlehem in Israel vor 2.000 Jahren. „Rund 150 Laiendarsteller erwecken die Geschichte um Christi Geburt auf authentische Weise zum Leben. Dafür ziehen einheimische Familien in die historischen Unterkünfte ein. Sie arbeiten in einer Schmiede oder Zimmermannswerkstatt und verkaufen auf einem Markt Obst, Gemüse, frischen Fisch und Kunsthandwerk“, berichtet Miriam Jeschke FTI-Produktmanagerin für Malta. Auch in der Bäckerei stellen sie selbst Brot auf traditionelle Art her. Das Mehl dazu kommt aus Mühlen, die sie – wie damals – mit Hilfe von Pferden betreiben. Zahlreiche Ställe beherbergen Tiere, die von den Bewohnern gefüttert werden.

Eine schöne Idee ist das kleine Hotel ‚Bethlehem Inn’. Es zeigt, wie die Gasthöfe im Jahr Null aussahen. „Von der Dachterrasse können die Besucher das 20.000 Quadratmeter große Dorf aus der Vogelperspektive betrachten“, verrät Jeschke. Der Höhepunkt ist jedoch der Besuch bei Josef und Maria mit dem neugeborenen Jesuskind, die die Gäste in einer Grotte mit Tieren finden. Historische Vorführungen finden ebenfalls statt: „In diesem Jahr steht die Reise von Maria und Josef von Nazareth nach Bethlehem im Mittelpunkt. Auch der Besuch der heiligen drei Könige beim Jesuskind wird stimmungsvoll inszeniert“, erklärt Jeschke.

Der Münchner Reiseveranstalter FTI legt zur Adventszeit die passenden Malta- und Gozo-Angebote auf. Das Vier-Sterne-Grand Hotel Gozo befindet sich in direkter Nachbarschaft zu dem Krippendorf. Es liegt oberhalb der Bucht von Mgarr mit Blick auf den Hafen und die Schwesterinseln Malta und Comino. Vier Übernachtungen kosten mit Flug ab 359 Euro pro Person. Wer auf Malta Urlaub macht, setzt einfach mit der Fähre nach Gozo über. „’Bethlehem f’Ghajnsielem’ liegt nur fünf Minuten von Gozo’s Hafen entfernt“, so Jeschke. Vier Übernachtungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Rocca Nettuno Suites Hotel sind mit Flug ab 378 Euro pro Person buchbar.

Das traditionelle Dorf ist vom 4. Dezember 2010 bis zum 2. Januar 2011 für Besucher geöffnet. Vorführungen finden samstags von 16.30 bis 21 Uhr und sonntags sowie am 8. und 13. Dezember 2010 von 14 bis 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Die Angebote des Malta-Programms sind unter www.FTI.de, in über 10.000 FTI-Partnerreisebüros sowie telefonisch unter 01805/ 348 500 (14 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise providerabhängig) erhältlich. (FTI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: