2. Dezember 2010, Sport, Tasmanien

Mark Webber Tasmania Challenge 2011 wieder in Tasmanien

Die Mark Webber Tasmania Challenge wird 2011 wieder in Tasmanien an den Start gehen. Der Wettbewerb, der von Formel Eins-Pilot Mark Webber initiiert wird, wird wieder vom 5. bis 8. Dezember 2011 auf der australischen Insel nach zwei Jahren Pause stattfinden. Dies ist Teil einer dreijährigen Partnerschaft zwischen der tasmanischen Regierung, dem Mark Webber Challenge Management Pty Ltd und der Event- Management Firma, Octagon Australia. Der Wettkampf wird die touristischen Highlights der Insel wie Cradle Mountain, Freycinet und Bay of Fires einschließen.

Die Mark Webber Tasmania Challenge wurde 2006 von Mark Webber ins Leben gerufen und vereint seine Liebe für den Outdoor Adventure Sport mit einer Spendenaktion für gemeinnützige Zwecke in Australien. Die Rennstrecke wird jedes Jahr neu entworfen und führt durch Tasmaniens Weltnaturerbe, sehr ursprüngliche Küstenlinien sowie urbane Gebiete.

2011 wird die Mark Webber Tasmania Challenge traditionelle Sportarten wie Mountain Biking, Geländelauf und Kajaken mit Schwimmen, Wild Water Rafting und Klettern kombinieren. In den vergangenen Jahren haben Teilnehmer unter anderem die Walls of Jerusalem überquert, sind auf einem Flying Fox über Cataract Gorge geflogen und haben den Gipfel des berühmten Cradle Mountain erklommen. (Tourism Tasmania)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: