2. Dezember 2010, Emirates

Zweiter täglicher Emirates Nonstop-Flug von Hamburg nach Dubai

Aufgrund der starken und steigenden Nachfrage nimmt die internationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate ab 1. September 2011 einen zusätzlichen täglichen Nonstopflug von Hamburg nach Dubai auf. Auf dem zweiten Hamburg-Flug setzt Emirates Jets vom Typ Boeing 777-200 mit 12 Sitzen in der First-, 42 Sitzen in der Business-, und 220 Sitzen in der Economy Class ein.

Mit zwei täglichen Verbindungen bietet die Fluggesellschaft Urlaubs- und Geschäftsreisenden aus Hamburg und Norddeutschland noch mehr Flexibilität in der Reiseplanung. Ab Hamburg haben Emirates Passagiere über das internationale Drehkreuz Dubai ideale Verbindungen zu über 100 Destinationen auf sechs Kontinenten, die durch das erweiterte Angebot noch besser zu erreichen sind. Mit zusätzlich rund 17 Tonnen täglicher Unterdeck-Frachtkapazität ermöglicht Emirates Spediteuren aus Norddeutschland noch flexiblere und schnellere Warentransporte in die ganze Welt.

Die internationale Fluggesellschaft ist Hauptsponsor des Bundesliga-Erstligisten Hamburger SV und fliegt seit 2006 täglich nonstop von Hamburg nach Dubai. Im November 2009 hat Emirates am Flughafen Hamburg ihre größte First- und Business Class Lounge in Kontinentaleuropa eröffnet.

Ab dem 1. September 2011 startet der neue Emirates Flug EK 062 täglich um 21.25 Uhr in Hamburg und landet in Dubai um 5.40 Uhr am darauffolgenden Tag. Der Rückflug EK 061 verlässt Dubai um 15.00 Uhr und erreicht Hamburg um 19.40 Uhr. Emirates fliegt unter der Flugnummer EK 060 bereits täglich um 14.45 Uhr von Hamburg nach Dubai (Ankunft 23.55 Uhr). EK059 verlässt Dubai täglich um 9.00 Uhr und landet um 12.50 Uhr in Hamburg. Alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten. Die aktuelle tägliche Nonstopverbindung wird mit Jets vom Typ Boeing 777-300 ebenfalls in einer Dreiklassen-Konfiguration bedient.
(Emirates)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: