3. Dezember 2010, Köln, Marco Polo

200 ausgewählte Adressen im Marco Polo Business Traveler Köln

Tipps wie die ideale Lounge am Airport Köln/Bonn, um Wartezeiten entspannt zu überbrücken, ein Restaurant in der City mit vertraulicher Atmosphäre für Geschäftsessen oder ein Speedsightseeing mit vielen Highlights zeichnen den neuen Marco Polo Business Traveler Köln aus. Spezielle praktische Servicemerkmale zu jeder der etwa 200 ausgewählten Adressen von Hotel bis Shop erleichtern die passgenaue Auswahl, ein extra Kapitel hat alle relevanten Informationen inklusive Messeplan für einen perfekt durchgeplanten Messebesuch gelistet. Ein ausführlicher City-Atlas und Übersichtskarten, in die alle Adressen eingetragen sind, erleichtern die schnelle Orientierung.

Einen souveränen Überblick bei der Ankunft in der Stadt haben, egal, ob die Anreise mit dem Flugzeug, dem ICE oder mit dem Pkw erfolgt ist: Wie es funktioniert, zeigt das umfangreiche Kapitel Ankommen. Schnell und übersichtlich informiert es über Lounges, Shopping, WLAN, Gepäckaufbewahrung am Airport und am Hauptbahnhof, Autofahrer werden zu Park+Ride-Plätzen, Tankstellen und mehr informiert. Und um pünktlich zum ersten Termin zu kommen, gibt es Empfehlungen, wie man auch während der Rush-Hour am schnellsten in die City kommt.

Die Art Cologne ist eines der bekanntesten Events auf dem weitläufigen Gelände, das der Marco Polo Business Traveler mit Messeplan und Top-Infos im Kapitel Messe vorstellt. Die Tipps, beispielsweise zu Gastronomie und Besprechungsräumen, erlauben eine punktgenaue Terminplanung.

Das Kapitel Einchecken listet Unterkünfte aller Größenordnungen und Stilrichtungen, sei es das preiswertere Großhotel oder ein Klassiker der Luxusklasse. Zu jeder Adresse, und das ist einzigartig, erleichtern Servicemerkmale die Auswahl. Auf einen Blick ist klar: Gibt es WLAN auf dem Zimmer, wie sieht es mit Park- und Zimmerservice aus, wie ist die Ausstattung der Konferenzräume im Hotel und wo die nächste Laufstrecke?

Für einen schnellen Überblick ist das Kapitel Essen und Reden in Rubriken aufgeteilt, die von „Die Spezialisten“ über „Vertrauliche Gespräche“ bis hin zu „Solo“ reichen. Die Servicemerkmale bieten Hinweise wie besonders lange Öffnungszeiten der Küche oder zu Spezialitäten.

Wer ein paar Stunden freie Zeit hat, kann mit den Tipps im Kapitel Sights und Kultur Kunst pur genießen: Dom, Schokoladenmuseum oder das Stammhaus 4711, aber auch die Hohenzollernbrücke sind lohnenswerte Ziele. Die Servicemerkmale machen die Planung leicht, denn zu jeder Adresse wird der Zeitaufwand mit öffentlichem Nahverkehr oder Taxi jeweils ab Flughafen bzw. Hauptbahnhof genannt.

Das Kapitel Shopping zeigt sowohl die besten Meilen als auch die besonderen Einkaufsviertel auf, zudem enthält es Top-Tipps für Frauen, beispielsweise das Süßwaren-Paradies „Madame Miammiam“, und für Männer, so den „Cadenhead’s Whisky Market“. Das Kapitel Ausgehen präsentiert ebenfalls ausgesuchte Adressen, und auch das Thema Fitness und Wellness kommt im Marco Polo Business Traveler nicht zu kurz. Der Geschäftsreisende findet hier eine vielfältige Auswahl: Tipps für Joggingrunden am Rheinufer, ansprechende Fitnessclubs, die Tagestickets anbieten, aber auch Ruheoasen wie den Rheinpark – Stressabbau garantiert.

Der ausführliche City-Atlas, zahlreiche Übersichtskarten sowie ein Plan des Schienennetzes der Kölner Verkehrsbetriebe sorgen für problemlose Orientierung. Weitere Informationen können unter www.marcopolo.de/geschaeftsreise abgerufen werden.

Marco Polo Business Traveler sind ideale Begleiter für Geschäftsreisende. In der neuen Reihe von Marco Polo haben die wirtschaftlich wichtigsten Städte Deutschlands ihren Platz gefunden. Neben Köln sind die Bände Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München erschienen.

Marco Polo Business Traveler Köln
Druck durchgehend vierfarbig
124 Seiten inklusive Nahverkehrsplan in der Umschlagklappe
Format: 10,9 x 19 cm
Preis: € 9,95 (D) / € 10,30 (A) / sfr 18,90
ISBN: 978-3-8297-0864-7
Erhältlich überall, wo es Bücher gibt. (MAIRDUMONT)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: