3. Dezember 2010, Fluggesellschaften

Neue easyJet-Direktverbindung von Dresden nach Basel

Ab sofort gibt es bei easyJet Direktflüge zwischen der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg. Bereits ab 26,99 Euro geht es mittwochs, freitags und sonntags zum Dreiländereck. „Damit sind wir die einzige Airline, die derzeit eine Non-Stop-Verbindung von Dresden nach Basel anbietet“, sagt Thomas Haagensen, Geschäftsführer easyJet Deutschland. „In nur einer Stunde und 25 Minuten erreichen Reisende die Schweizer Stadt. Davon profitieren sowohl Kurzurlauber als auch Geschäftskunden.“

Der Flughafen Dresden ist der siebte, den easyJet in Deutschland ansteuert – neben Berlin-Schönefeld, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Köln-Bonn und München. Insgesamt 54 europäische Ziele können Reisende aus der Bundesrepublik mit dem orangefarbenen Günstigflieger erreichen. (Dresden Airport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: