4. Dezember 2010, Irland

Frische Töne in Belfast

So jung ist Belfast: 35 Prozent der Bewohner der Stadt am Lagan River ist unter 30 Jahre alt. Und was sie verbindet, ist ihre enorme Lebensfreude und Lust an frischen Tönen. Ob bei samstäglicher Straßenmusik, bei einer Live Band zum Einkauf im berühmten St. Georges Market oder in einem der vielen Pubs, wo die Sessions meist schon nachmittags beginnen. Gleichzeitig ist Belfast so alt, dass die Blueslegende Van Morrison zeitlos in ihr nachklingt. Auf seinen Spuren und bis zum Hotspot der neuen Rock’n Roll Bewegung ist das musikalische Belfast voller Swing.

Eine erste quirlige Erfahrung mit der City of Music ist die neue Belfast Music Tour mit dem Bus und gut gelaunten Rock’n Roll Guides. Sie bringen während der Tour die alten Belfast Bands wie Thin Lizzy oder die Punks von Stiff Little Fingers, die Undertones oder Snow Patrol zum Klingen. Und wenn es Van the Mans Geburtsort sein soll, auch kein Problem. Orte, die ihn inspirierten, gibt es jede Menge bis hin zur baumbestandenen Cyprus Avenue, die einem Song in seinem legendären Album „Astral Weeks“ den Titel gab.

Perfekt eingestimmt auf Belfasts Musikpuls ist auch das Boutiquehotel Ten Square im Stadtzentrum. In der Lounge und Bar heißt das Motto an jedem Wochenende „Party like a Rockstar“. Die Outfits, die in dieser angesagten Disco getragen werden, sind bühnenreif.

Wer traditionellere Töne sucht, geht ins Pub John Hewitt (benannt nach einem Belfaster Dichter), wo oft auch historische Livemitschnitte von Big Van zu hören sind – von „Ballerina“ bis „Cyprus Avenue“. Beste Session Musik ist in den beiden ältesten Belfaster Pubs Madden’s und Kelly’s Cellars so zu Hause wie das allgegenwärtige Pint of Guinness. Die starken Sounds der Klassik hingegen gibt das Ulster Orchestra an, besonders in der Weihnachtszeit mit Händels Messias.

Alle Belfast Gigs – und davon gibt es noch viel mehr – sind up to date auf der ersten Music Tourism iPhone App von der iTunes Website herunter zu laden. www.belfastmusic.org / www.tensquare.co.uk / www.ulsterorchestra.com / www.discovernorthernireland.com. (Irland Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: