5. Dezember 2010, Irland

Winterliche Wochenend-Auszeit in Harvey’s Point

Harvey’s Point bestand ursprünglich aus einem wilden Stück Land mit einem Cottage darauf, in das sich der Schweizer Unternehmer Gysling während einer Donegalreise verliebte. Er kaufte es und schuf über die Jahre ein familiengeführtes, vielfach ausgezeichnetes Landhotel. Stilmöbel, wertvolle Dekoration, behagliche Luxuszimmer und beste Küchenkunst zeichnen das Anwesen mit nun 75 Zimmern am Lough Eske aus.

Über die Wintermonate 2010/2011 bietet Harvey’s Point an den Wochenenden wärmende Auszeit an. Zwei Nächte mit Dinner sind „umgarnt“ von häuslichen Genüssen mit Weinprobe, Storytelling im alten Bootshaus, einem Tischdekorationsworkshop, Kochdemonstration und Süffeln irischer Cocktails zum Aufwärmen. Das Genusspaket ist für 259 Euro pro Person buchbar: www.harveyspoint.com. (Irland Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: