9. Dezember 2010, Allgäu

Exklusive Wellness-Menüs im Allgäu

Was darf’ s denn sein: Vielleicht eine Anwendung aus Menü eins: eine Wellness-Ganzkörpermassage, Aromawickel, ein Nachtkerzenölbad oder das Körperpeeling St. Barth Softness? Oder lieber etwas aus Menü zwei: der St. Barth Dream, die wohltuende und entspannende Beinmassage St. Barth Slimness, eine Alpienne-Entschlackungspackung oder eine Ohrkerzenbehandlung? Mit diesem „Wellness à la carte“-Angebot wartet das Allgäuer Golf-, Wellness- und Genießerhotel „Burgmühle“ in Fischen im Allgäu auf. Hotelgäste können dabei bei einer oder zwei Übernachtungen je eine Anwendung aus dem Menü eins und eine Anwendung aus dem Menü zwei für insgesamt nur 75 Euro buchen.

Wer nach seiner individuellen Wellnessbehandlung noch etwas entspannen möchte, findet hierzu im rund 1.400 Quadratmeter großer Wellnessbereich Gelegenheit. Während es die einen entweder in die große Aufguss-Sauna oder in die Damensauna zieht, genießen die anderen das Solebad oder das Dampfbad mit Glaskeramik. Mehrere Erlebnisduschen, ein Eisbrunnen und eine Fußbank mit Wechselbädern sorgen anschließend für Erfrischung – bevor es im gemütlichen Ruheraum zum Ausruhen ans Kaminfeuer geht. Wer möchte, kann auch in der hauseigenen Infrarotkabine entspannen.

Weitere Informationen unter www.parkhotel-burgmuehle.de. (Parkhotel „Burgmühle“)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: