12. Dezember 2010, Wallonie

Belgischer EXPO-Pavillon 2010 in Mons

Mehr als 73 Millionen Menschen haben in diesem Jahr die Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai besucht, davon sechs Millionen den belgischen Pavillon. Kurz nach dem Ende der Weltausstellung rückt Shanghai für das europäische Publikum näher: In Mons, 60 Kilometer von Brüssel entfernt, werden verschiedene Elemente des belgischen Pavillons wieder aufgebaut: Im 3D-Tunnel können Besucher anhand von 14 Filmen in 3D die spektakulärsten Orte und Landschaften Belgiens bewundern. Weitere Ausstellungselemente in Mons sind unter anderem die Galerie wichtiger belgischer Persönlichkeiten sowie der interaktive Teppich, auf dem Besucher durch die eigenen Schritte auf den Fußboden projizierte Bilder aus Belgien vervollständigen können. (Belgien Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: