24. Dezember 2010, Vogtland

3. Grenzüberschreitender Freizeitführer Vogtland 2011

Mit dem „3. Grenzüberschreitenden Freizeitführer Vogtland 2011“ präsentiert der Tourismusverband Vogtland e. V. die Vielfalt des Vogtlandes über die Landesgrenzen hinaus. Der Katalog im neuen und handlichen Taschenformat entstand in enger Zusammenarbeit mit den benachbarten Regionen Westsachsen, Thüringisches Vogtland, Böhmen sowie Fichtelgebirge/Frankenwald und dem Westerzgebirge. Im Mittelpunkt der Broschüre stehen Schlösser und Burgen, Museen und Kirchen, Hallen-und Freibäder, Denkmäler und Schauanlagen bis hin zu Wellness-Einrichtungen, Bergwerken und Instrumentenbauern – zahlreiche Anregungen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt im Vogtland und seinen Nachbarregionen.

Mit jedem Exemplar kann sich der Besucher über eine kostenlose Vogtland-Card im neuen Design freuen. Die heraustrennbare Karte schafft mit Vergünstigungen bei über 130 Partnern noch mehr Anreize, Sachsens westlichste Ferienregion zu erleben. Ab 2011 können mit der neuen Vogtland-Card neben dem Karteninhaber zusätzlich zwei Kinder im Alter bis 16 Jahren Rabatte und Vergünstigungen nutzen. Ab sofort ist der „Freizeitführer Vogtland 2011“ kostenlos beim Tourismusverband Vogtland e. V. sowie in allen wichtigen touristischen Einrichtungen der Region erhältlich.

Kontakt: Tourismusverband Vogtland e. V., Friedrich-Ebert-Straße 21a, 08209 Auerbach, Tel.: 03744-188860, Fax: 03744-1888659, info@vogtlandtourist.de, www.vogtlandtourist.de. (TMG Sachsen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: