27. Dezember 2010, Ägypten

Acht Urlauber sterben bei Busunfall in Ägypten

Bei einem schweren Busunglück sind gestern acht amerikanische Urlauber in Ägypten ums Leben gekommen, 21 weitere Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Touristen waren auf dem Weg von Assuan nach Abu Simbel als der Bus auf einen am Straßenrand geparkten LKW auffuhr. Warum es zu dem Zusammenstoß kam, ist bisher noch nicht geklärt.

In der Vergangenheit war es in Ägypten wiederholt zu Unfällen – auch mit Touristenbussen – gekommen. Häufige Unfallursache sind die schlechten Straßen in Ägypten und Mißachtung der geltenden Verkehrsregeln (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: