29. Dezember 2010, Jamaika

Eröffnung des neuen Kreuzfahrthafens in Falmouth

Am 07. Januar 2011 wird der der neue Kreuzfahrthafen von Falmouth im Nordwesten Jamaikas mit der Ankunft der Navigator of the Seas sein erstes Kreuzfahrtschiff in Empfang nehmen. Der Hafen, dessen Sanierung die Royal Caribbean Limited (RCCL) und die Port Authority of Jamaica 220 Million US Dollar kostete, bietet zwei Anlegeplätze auf einer Fläche von rund12 Hektar. Im Zuge des Hafenbaus wurde auch in Falmouth und Umgebung viel an Infrastruktur und Touristenattraktionen gearbeitet. So wurden in der 240 Jahre alten Stadt Falmouth historische Gebäude restauriert sowie neue Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten geschaffen.

Gäste können geführte Touren durch die 240 Jahre alte Stadt Falmouth oder Ausflüge nach Montego Bay und Ocho Rios mit über 60 Attraktionen in der Umgebung unternehmen. Zu den Attraktionen direkt vor Ort gehören die historische Kanone in Fort Balcarres aus der Zeit des Hafenbaus im Jahre 1811, das Tharp House, eines der Anwesen des ehemals größten Grundbesitzers in Trelawny, die Lagune Glistening Waters mit ihrem im Dunkeln leuchtenden Wasser oder auch das Greenwood Greathouse www.visitjamaica.com. (Jamaica Tourist Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: