30. Dezember 2010, Südtirol

3. „Icefight“ am Eisturm im Passeiertal

Die 230-Seelen-Ortschaft Rabenstein (Hinterpasseier, Südtirol) wird in diesem Winter bereits zum dritten Mal das Mekka der internationalen Eiskletterszene: Beim „Icefight“ am 29. und 30. Januar 2011 messen sich die besten Eiskletterer der Welt am atemberaubenden Eisturm. Insgesamt werden bei Südtirols wichtigstem Eiskletterwettkampf an die 50 Athleten aus rund zehn Nationen, darunter die USA und Russland, im Passeiertal erwartet. Die Königsdisziplin des Wettbewerbs ist das Schwierigkeitsklettern, bei dem jeder Teilnehmer zwei Qualifikationsrouten in einer vorgeben Zeit klettern muß. Zudem gibt es einen Speedwettbewerb, bei dem der 25 Meter hohe Eisturm in der kürzest möglichen Zeit zu bewältigen ist.

Der Eisturm in Rabenstein gehört zu den besten künstlichen Eiskletteranlagen Europas und stellt für die Teilnehmer eine besondere Herausforderung dar: Neben dem 25 Meter hohen senkrechten Turm gibt es einen 14 Meter hohen Eiszylinder mit einem Durchmesser von bis zu fünf Meter sowie eine zwei Meter breite und 15 Meter hohe Eiswand. Horizontale Kletterpassagen, zahlreiche Überhänge und technisch anspruchsvolle Quergänge ergänzen die Anlage.

INFORMATIONEN zum Eisklettern im Passeiertal:
Eisturm in Rabenstein: steht bis Ende Februar Dienstags und Freitags von 19:00 bis 22:30 Uhr sowie Sonntags ab 14:00 Uhr zur Verfügung. Die Anlage ist für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet: Es können erste Erfahrungen im Steileis gesammelt oder die bereits bestehende Technik verfeinert werden.

Eisklettern in freier Natur: Im nahe gelegene Stuls oder Innerhütt gibt es zahlreiche vereiste Wasserfälle für Kletterfreaks.

Eiskletterkurse:
Mit Bergführer Erwin Mairginter, Schwerpunkte sind Ausrüstung, Knotenkunde, Standplatz bauen, Sicherungs-, Abseil- und Klettertechnik, Orientierung und Tourenplanung. Die Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Kontakt: Erwin Mairginter, Tel.: +39 348 29 24 124, erwin.mairginter@yahoo.de

Infos: Tourismusverein Passeiertal, I-39015 St. Leonhard in Passeier, Tel. 0039 / 0473 / 656 188, Fax 0039 / 0473 / 656 624, e-mail: info@passeiertal.it; www.passeiertal.it. (TV Passeiertal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: