4. Januar 2011, Fußball, TUI

Bundestrainer Joachim Löw macht „Urlaub“ auf Phuket

Das Leben ist zu kurz, um in Freizeit und Urlaub Kompromisse zu machen. Unter diesem Tenor startet heute bundesweit die neue TUI Imagekampagne mit Joachim Löw, der diesmal gleich in einer Doppelrolle zu sehen ist: Als viel beschäftigter Manager und als entspannter Urlauber.

Löw sinniert darüber, wie viele Stunden im Leben der Mensch arbeitet, wartet und schläft. Er stellt fest: Das, was das Leben wirklich ausmacht, gerät zuweilen in den Hintergrund. Am Ende des Spots hat sich Löw bewusst gemacht: „Für mich ist Leben, auch einfach mal richtig loszulassen.“

„Mit der neuen Kampagne verleihen wir dem Begriff ‚Urlaub’ eine neue, emotionale Dimension“, sagt Michael Lambertz, Marketingchef der TUI. „Es geht nicht nur darum, ein paar nette Tage im Jahr zu haben, sondern jede Minute bewusst zu genießen. TUI sorgt dafür, dass es hierfür an nichts fehlt.“

Der 25-sekündige Werbespot entstand Ende November an zwei Drehtagen im thailändischen Phuket. Als Kulisse dienten die Fünf-Sterne-Luxushotels „The Shore at Katathani“ und „Katathani Phuket Beach Resort“. Für die Umsetzung zeichnete die Agentur Jung von Matt Alster gemeinsam mit der Hamburger Produktionsfirma 539090 verantwortlich. Regie führte wie bereits bei den ersten Löw-Spots der Däne Martin Werner. Die Kampagne wird multimedial in Offline- und Onlinemedien inszeniert werden.

Info: Eine Woche im Fünf-Sterne-Hotel „The Shore at Katathani“ ist mit Flug ab Frankfurt ab 2.259 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar. Die exklusive Villenanlage wurde im Oktober eröffnet und ist in Hanglage direkt am Sandstrand Kata Noi gelegen. Im TUI Premium Paket enthalten ist das Zug-zum-Flug-Ticket 1. Klasse, Privattransfer zum Hotel im Minibus, Zutritt zur Flughafen-Lounge sowie ein Reiseführer. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: