9. Januar 2011, Bodensee

Klaviervirtuose Alexander Wagner in Friedrichshafen

Der 16-jährige Alexander Wagner, Schüler am Gymnasium der Regensburger Domspatzen, beschäftigt sich, wann immer es geht, mit Musik. Und er spielt nicht nur die klassischen und romantischen Werke der Klavierliteratur beachtlich, sondern komponiert auch einfallsreich und originell, was ihm vom Konzertpublikum begeistert bestätigt wird. Darüber hinaus verfügt er über ein großes Improvisationstalent.

„Obwohl ich normalerweise nicht unterrichte, konnte ich nicht umhin, den damals Zehnjährigen, den seine Eltern mir vorstellten, als Schüler anzunehmen und ich erkannte mit jeder Begegnung mehr, welch ein außergewöhnliches Talent mir da anvertraut worden war.“, äußerte sein Lehrer, der Komponist Franz Hummel.

In Friedrichshafen spielt Alexander Wagner am 09. Januar 2011 „Lamento“ von G. Ligeti, „Für Elise“ von L. van Beethoven, „Three Preludes for Piano“ von George Gershwin und zum Abschluss die h-Moll Sonate von F. Liszt, die als eines der technisch anspruchsvollsten Klavierwerke der Romantik gilt.

Eintritt: 7.00 €
Beginn: 09. Januar 2011
Startzeit: 11:00
Veranstalter: Kulturbüro Friedrichshafen
Veranstaltungsort: Kiesel im k42. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: