10. Januar 2011, Sri Lanka

Sri Lanka auf einer Luxus-Safari kennen lernen

Die ultimative Camping- und Safari-Erfahrung in Sri Lanka nennt sich „Mahoora“. Eco Team Sri Lanka bietet mit dieser Tour luxuriöse Wildnis auf höchstem Komfort. Mitten in einem der zahlreichen Nationalparks des Landes erfahren die Gäste zwischen Tieren, Sternenhimmel und idyllischen Geräuschen hautnah die atemberaubende Natur Sri Lankas.

Das Luxuszelt wird nach individuellen Wünschen aufgebaut und eingerichtet. Ein Waschraum mit Toilette mit Spülung, einer Dusche und einem Waschbecken mit Kommode und Spiegel gehören dazu. Gepäckablage und diverse Sitzgelegenheiten befinden sich im Wohnzimmer, das Schlafzimmer besteht aus zwei komfortablen Betten, einem Kleiderständer und unter anderem einem Fruchtkorb. Ein Safe sorgt für die nötige Sicherheit für jegliche Wertsachen. Für Feinschmecker wird ein romantisches Candle-Light-Dinner oder ein abenteuerliches Barbecue beim Lagerfeuer mitsamt Koch angeboten.

Die Safaris können mit einem Land Rover oder einem umgebauten Pick-Up-Truck gefahren werden. Ein qualifizierter Führer gibt Auskunft zu Flora und Fauna und sorgt für umfassende Informationen. Die Safari wird in acht verschiedenen Parks angeboten, die unterschiedlichste Bedingungen für jeden Geschmack bieten. Der Gal Oya National Park, der Udawalawe National Park und der Wasgamawu National Park sind beispielsweise ein Paradies für Tierfreunde. Elefanten, Hirsche, Bären und Leoparden sind nur einige der zahlreichen Arten, denen man hier begegnen kann. Die höchste Leopardendichte weist jedoch der Yala National Park auf. Hier ist die Chance, eines der majestätischen Tiere zu erspähen, besonders groß. Direkt an der Küste befindet sich der Bundala National Park, der Heimat für Krokodile und Flamingos ist. Als UNESCO-Weltkulturstätte präsentiert sich der Sinharaja Regenwald, in dem Vögel und Schmetterlinge sowie einzigartige Fische die Bergbäche besiedeln. Wer noch mehr Ursprünglichkeit schätzt, der ist im Wilpattu National Park und im Dambana Veddah Village gut aufgehoben. In der idyllischen Landschaft oder beim Kennenlernen der Ureinwohner Sri Lankas lässt sich die Insel auf neue Weise entdecken und verstehen.

Mehr unter www.mahoora.lk. (Sri Lanka Tourism Promotion Bureau)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: