10. Januar 2011, Nordrhein-Westfalen

Warendorf lädt wieder zur Hengstparade

Auf dem Gelände des NRW-Landgestüts im münsterländischen Warendorf werden traditionell im Frühherbst die Warendorfer Hengstparaden veranstaltet. Mitarbeiter des Landgestüts stellen am 18., 25. und 28. September sowie am 2. Oktober 2011 in ihren historischen Paradeuniformen in 20 Schaubildern über 100 Zuchthengste vor.

In dem rund dreistündigen Programm wechseln sich diese Schaubilder, etwa „Römische Quadrigen“ und „Kaltblutkoppeln“, mit anspruchsvollen Dressur- und Fahrvorführungen ab. Karten für die Veranstaltungen erhalten Interessierte telefonisch unter 02581/636915.

Warendorf Marketing bietet zu den Hengstparaden jeweils ein dreitägiges Pauschalpaket an. Es beinhaltet unter anderem zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, ein westfälisches Drei-Gänge-Menü, geführte Besichtigungen durch das NRW-Landgestüt, das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei und durch die historische Altstadt Warendorfs sowie eine Eintrittskarte für die Hengstparade in der ersten Kategorie mit überdachtem Sitzplatz. Das Arrangement kostet ab zwei Personen ab 198 Euro pro Person. Infos hierzu gibt’s telefonisch unter 02581/787700.

Internet: www.landgestuet.nrw.de | www.marketing-warendorf.de (Nrw-Tournews)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: