11. Januar 2011, Dänemark

Drucke und Zeichnungen: Neue Ausstellungsreihe im Louisiana

Louisiana – på paper heißt eine neue Ausstellungsreihe 2011 des berühmten dänischen Kunstmuseums am Öresund. Der Fokus liegt auf Drucken und Zeichnungen, und der erste Künstler der Serie wird der Amerikaner Al Taylor (1948-1999) sein. Vom 2. März bis zum 15. Mai 2011 zeigt Louisiana Fotogravur-Drucke des frühreren Assistenten von Robert Rauschenberg. Vom 1 Juli bis 31. August folgt als zweiter Künstler der Bauhauslehrer Josef Albers (1888-1976). Dritte im Bunde ist vom 1. September bis 8. Januar 2012 die in New York lebende Lettin Vija Celmins (geb. 1938).

Vom 11. Februar bis 29. Mai zeigt Louisiana eine Ausstellung von internationaler Bedeutung: Unter dem Motto „Picasso – Peace + Freedom“ (Picasso – Frieden + Freiheit) präsentiert das Museum den politischen und friedliebenden Picasso mit einer Auswahl von rund 100 zentralen Werken. Im Mittelpunkt steht dabei das soziale und politische Engagement des 1881 in Málaga geborenen Künstlers in den Jahren von 1944 bis zu seinem Tod 1973. Information: www.louisiana.dk. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: