13. Januar 2011, Bodensee

„Manche mögen’s heiß“ am Bodensee

Die arbeitslosen Musiker Joe und Jerry werden unfreiwillige Zeugen eines Mordes und sind nun auf der Flucht vor der skrupellosen Gangsterbande. Verkleidet als Frauen heuern sie bei einer Damenkapelle an, in der auch die attraktive Ukulelespielerin Sugar spielt. Das Studio 17 in Friedrichshafen zeigt die temporeiche Kriminalkomödie „Manche mögen’s heiß“ mit Jack Lemmon, Marilyn Monroe und Tony Curtis.

Genre: Kriminalkomödie
Eintritt: 6 €, erm. 5 €
Regie: Billy Wilder
Beginn: 14. Januar 2011
Startzeit: 20:00
Veranstalter: Culturverein caserne e.V. – Kino Studio 17
Veranstaltungsort: Kino Studio 17. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: