17. Januar 2011, Dertour

Kulturtrip: acht Tage durch Syrien

Eine Reise durch Syrien bedeutet Eintauchen in ein faszinierendes Land mit jahrtausende alter Kultur und Geschichte. Gäste der neuen Dertour Rundreise „Syrien entdecken“ lernen mystische Ruinenstätte, historische Festungen und die pulsierende Hauptstadt Damaskus kennen. Die Stadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe, ist das religiöse und kulturelle Zentrum des Orients und wirkt wie ein Zauber aus 1001 Nacht.

Überdachte orientalische Märkte laden hier zum Bummeln ein, Straßencafés und Restaurants locken mit orientalischen Gerichten. Die wahrscheinlich älteste christliche Kirche der Welt beeindruckt ihre Besucher in Maaloula. Die imposante Festung „Krac des Chevaliers“ stammt aus der Zeit der Kreuzritter und thront auf einem Hügel über der umliegenden Ebene. Von hier kontrollierten die Kreuzritter vor etwa 1000 Jahren die Verbindung zwischen Küste und Inland. Ein deutschsprachiger Reiseleiter betreut die Gäste während dieser beeindruckenden Reise, die bereits ab einer Gruppengröße von zwei Personen durchgeführt wird. (Dertour)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: