21. Januar 2011, Vermischtes

Sarah verweigert Prüfung und verlässt wohl das Dschungelcamp

Es war der vorläufige Höhepunkt ein schier endlosen Beziehung: Sarah Knappik und die Dschungelprüfungen bei „Ich bin ein Star holt mich hieraus“ sind bisher fester Bestandteil der Tageshighlights im RTL-Dschungelcamp, doch gestern mussten die Zuschauer erstmals darauf verzichten, die 24jährige leiden zu sehen. Die ehemalige Kandidatin bei „Germany´s next Topmodel brach ein Novum in der Geschichte der Sendung und verweigerte den Antritt zu ihrer Dschungelprüfung. Die Aufgabe hätte darin bestanden, in die Löcher eines Schiffswracks zu greifen und die Sterne herauszuholen. Allerdings saßen in diesen Mulden Tiere wie Ratten oder Schlangen und dieses Risiko wollte Sarah nicht eingehen, weil sie sich „körperlich nicht fit fühle“ und mal „einen Tag Ruhe“ bräuchte. Zudem sei sie „überall zerstochen und blau“ und froh, dass sie ihre Hände noch hat, das sie später auch noch „als Model“ arbeiten will. Abschließend grüßte Sarah noch ihre Fans und erklärte, dass die anderen Campinsassen bestimmt Verständnis für ihre Entscheidung haben werden. Diese zeigten sich allerdings wenig begeistert über Sarahs Angst vor einer allergischen Reaktion bei einem Biss oder Kontakt mit den Tieren und gaben der Blondine deutlich zu verstehen, dass sie nicht dagegen hätten, wenn Sarah am heutigen Freitag freiwillig das Camp verlässt. Vorher nominierten die Zuschauer sie aber noch für die sechste Dschungelprüfung in Folge. Unterdessen scheinen Jay und Indira sich weiter anzunähern, sondern auch die heimlichen Favoriten auf den Preis des Dschungelkönigs zu sein. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: