8. Februar 2011, Graubünden

Stimorol Engadinsnow 2011

Der Stimorol Engadinsnow 2011 ist ein weltweit einmaliger Event, bei dem sich die besten Freerider und Freestyler auf Ski und auf dem Snowboard messen. Vergangenes Wochenende bildete der Slopestyle Contest der Freeskier den Abschluss des 12-tägigen Events.

Dieser Wettkampf war zugleich der 7. Tourstopp der Swisscom Freeski Tour, womit es wieder wertvolle Punkte für die Schweizer Gesamtwertung zu holen galt. Perfektes Wetter, ein anspruchsvoller Parcours und einige der besten Schweizer Freeskier zeichneten den Stimorol Engadinsnow 2011 aus. Im Finale hatten alle Fahrer zwei Runs zur Verfügung, wovon aber nur der bessere zählte. Dieser übliche Modus bei Freeski-Contests lässt im zweiten Durchgang noch alle Möglichkeiten offen, wodurch es bis zum letzten Fahrer spannend bleibt.

Alex Neurohr, als Unterwalliser einer der weitgereisten, beeindruckte die Punktrichter mit schwierigen und lang gehaltenen Grabs in der Luft und soliden Leistungen auf den Boxen. Damit konnte sich der Sieger dank seines Styles auch gegen Konkurrenten durchsetzen, welche mehr Drehungen sprangen. Bester Rookie wurde Andri Ragettli, welcher damit seine Führung in der U-16 Kategorie der Swisscom Freeski Tour verteidigen konnte. (Swisscom Freeski Tour)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: