23. Februar 2011, Biosphäre Potsdam

„Kinderzimmer“ für den Nachwuchs in der Biosphäre Potsdam

Der tierische Nachwuchs in der Biosphäre hat jetzt ein eigenes Kinderzimmer bekommen. An der Campterrasse, dort, wo auch die jüngeren Besucher ihre Spielecke haben, wurden drei Terrarien aufgestellt. Dadurch können die Besucher ab sofort auch einen guten Blick auf das Ergebnis erfolgreicher Paarungsversuche im Tropenhaus werfen. Momentan bewohnen folgende Spezies den Tierkindergarten:

Bartagamen, geschlüpft am 30.8.2010 in der Biosphäre
Kronengeckos, geschlüpft am 14.10.2010 und 12.11.2010 in der Biosphäre
Bahamaanolis, geschlüpft am 27.10.2010 in der Biosphäre

Zudem gibt es im Tierkindergarten noch kleine Vierzehenschildkröten zu entdecken, die der Biosphäre geschenkt wurden. Damit man die kleinen Racker auch gut findet, hat das neue Biosphäre-Maskottchen seinen ersten Job übernommen: Der noch namenlose Rotaugenfrosch gibt in Form eines großen Aufstellers am Tierkindergarten Auskunft. (Biosphäre Potsdam)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: