26. Februar 2011, Möhnesee

Das „Westfälische Meer“: sportliche Wettkämpfe am Möhnesee

Vom Geheimtipp zum festen Bestandteil des Wettkampfkalenders: Der Möhnesee entwickelt sich mehr und mehr zur einer der ersten Adressen der Triathleten in NRW. Sportler aus aller Herren Länder reisen an zum Möhnesee-Triathlon am 23. Juli. Anlässlich des Jubiläums-Events planen die Veranstalter einige Highlights. Bereits am 11. Juni, lädt die Laufgemeinschaft Deiringsen zum Möhnesee-Pokal-Lauf ein. Sportfans mit Sinn für die Schönheiten der Natur merken sich am besten beide Termine vor.

Denn das „Westfälische Meer“ stellt eine grandiose landschaftliche Kulisse für die beliebten Sportveranstaltungen dar. Und ist zumindest beim Möhnesee-Triathlon auch Teil des Wettkampfes: Schwimmen in den schimmernden Fluten ist nur eine der drei Disziplinen der Challenge. Vor dem wunderbaren Panorama des Sauerlandes bieten auch die Lauf- und Radstrecken unvergessliche Eindrücke.

Zur 20. Auflage des Möhnesee-Triathlons basteln die Veranstalter, die Tri-Cops, zurzeit fleißig an einem attraktiven Programm. Sportler wie Zuschauer dürfen sich auf einen gut organisierten, spannenden Wettkampf freuen. Auch bekannte Spitzen-Athleten werden wieder dabei sein und am Möhnesee ihre Leistung auf den Prüfstand stellen. Eine Sportmesse informiert die Besucher zu aktuellen Themen aus den Bereichen Gesundheit und Sport. Diverse Aussteller präsentieren dort ihre Neuheiten. Im Vorjahr haben rund 1300 Triathleten aus zehn Nationen teilgenommen: eine stolze Zahl, die den Bekanntheitsgrad des Möhnesee-Triathlons weit über NRWs Grenzen hinaus und seine Wertigkeit als eine der wichtigsten Breitensport-Veranstaltungen landesweit zeigt. Informationen und Anmeldungen (ab dem 1. März) unter www.moehnesee-triathlon.de.

Noch einen Hauch traditionsreicher als der Triathlon ist der Möhnesee-Pokal-Lauf der Laufgruppe (LG) Deiringsen: Der gefragte Sportevent findet am 11. Juni zum nunmehr 23. Mal statt und lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland in den Arnsberger Wald. Quer durch die reizvolle Wald- und Wasserlandschaft des Naturparks, die Berge hinauf und hinunter, führt der Weg. Die Veranstaltung mit Start in Möhnesee-Günne deckt alle Anforderungsprofile ab. Einsteiger testen ihre Kondition über fünf Kilometer beim Schnupperlauf. Wer sich eine anspruchsvolle Strecke zutraut, der ist beim Klassiker, dem Möhnesee-Pokal-Lauf über 310 Höhenmeter, goldrichtig.

Eine handfeste Herausforderung für Trainierte stellt der 30-Kilometer-Lauf über satte 620 Höhenmeter dar. Zudem bietet die LG Deiringsen Nordic Walking und Walking auf einer 15-Kilometer-Strecke an. Anmeldung unter schenzer@lg-deiringsen.de. Als Besonderheit des Möhnesee-Pokal-Laufes sind Nachmeldungen am Veranstaltungstag gebührenfrei. Info: www.lgdeiringsen.de. (Touristik GmbH Möhnesee)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: