10. März 2011, Flughafen Stuttgart

Stuttgart mit neuer Flugverbindung nach New York

Stuttgart hat wieder eine Direktverbindung nach New York: Wie heute in Berlin auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) angekündigt wurde, wird United Airlines ab Juni die neue Strecke ins Programm aufnehmen. Ab Freitag, 10. Juni 2011, also pünktlich zum Start der Pfingstferien, fliegt täglich eine Boeing 757-200 nonstop ab Stuttgart zum Newark Liberty International Airport, der am Hudson River im Nachbarstaat New Jersey liegt. Von dort sind es rund 25 Kilometer nach Manhattan.

Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der FSG, sagte auf dem Empfang dazu: „Die Verbindung nach New York ist ein langer Wunsch in unserem Angebot. Wir freuen uns, dass die Baden-Württemberger jetzt bequem nonstop in diese pulsierende Metropole fliegen können – Freiheitsstatue, Manhattan und Metropolitan Museum sind jetzt nur noch etwas mehr als einen Katzensprung entfernt. Auch für die Wirtschaft ist diese Verbindung ein Gewinn. Über das Drehkreuz in Newark können eine große Zahl weiterer Ziele in den USA schnell und bequem erreicht werden. Neben der Verbindung Stuttgart – Atlanta der Delta Airlines ist damit ein zweites Drehkreuz in den USA direkt mit Stuttgart verbunden.“

Die United Airlines ist Mitglied in der internationalen Luftfahrtallianz Star Alliance. Vergangenes Jahr wurde die Fusion mit der Fluggesellschaft Continental Airlines beschlossen. Der Flug Stuttgart – New York wird mit einer Maschine der Continental Airlines durchgeführt. Der neue Mutterkonzern Continental United Holdings hat seinen Sitz in Chicago und bildet nach dem Zusammenschluss die größte Airline der Welt. (Flughafen Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: