18. März 2011, Imst-Gurgltal

Charlie Watts gibt exklusives Konzert in Imst

Am Montag, 28. März 2011, wird im Stadtsaal Imst ab 20 Uhr ein Boogie Woogie Spektakel der Sonderklasse stattfinden. Rolling Stones-Drummer Charlie Watts spielt mit seiner Zweitband „The ABC & D of Boogie Woogie“ ein exklusives Konzert in Tirol. Für dieses Konzert im intimen Rahmen gibt es nur 400 Tickets.

Imst, das kleine Städtchen im Tiroler Oberland war 1999 Schauplatz eines unvergesslichen Rolling Stones Open Airs. „I remember Imst“, sagte Charlie Watts erfreut am Telefon und bestätigte umgehend ein Gastspiel mit seiner Band „The ABC & D of Boogie Woogie“ in Imst. Welcome Mr. Watts, we are proud to present you in Imst!

Die Band besteht aus Axel Zwingenberger, der seit seinem 19. Lebensjahr als „Botschafter des Boogie Woogie“ weltweit unterwegs ist und mit Sicherheit zu den besten und bekanntesten Boogie Pianisten der Welt zählt. Britische Kritiker betitelten ihn „Boogiemeister of the world“. Darüber freut er sich besonders, zumal er nicht nur kreativ und innovativ komponiert, sondern wie kein zweiter die Facetten des klassischen Boogie Woogie- und Blues Pianos ausleuchtet und durch seine mitreißenden Interpretationen mit Leben erfüllt.

Der erst 35jährige Brite Ben Waters zählt seit einiger Zeit zu den aufstrebendsten und schnellsten Boogie Pianisten der Welt. Nachdem er in den 80iger Jahren eine TV Show mit Axel Zwingenberger, Charlie Watts und Dave Green gesehen hat, begann er Klavier zu spielen und gilt jetzt als Initiator von „The ABC & D of Boogie Woogie“. Ben hat bereits mit Jools Holland, Chuck Berry, Ray Davies, Mick Jagger oder Jerry Lee Lewis gespielt. Die britische Times hat ihn als “One of the genre’s best pianists” geadelt.

Charlie Watts, seit 1963 Schlagzeuger der größten Rock’n’Roll Band der Welt, braucht wohl nicht näher vorgestellt zu werden. Seit seinen Anfangstagen ist er dem „Swing“ treu geblieben und hat bei seinen zahlreichen Projekten abseits der Rolling Stones immer wieder seine Liebe für den Boogie Woogie, Blues und Jazz unterstrichen. Gemeinsam mit seinem Jugendfreund Dave Green, der mittlerweile zu einem der besten „double bass player“ der Welt zählt, bilden sie die Rhythmus-Sektion dieser einmaligen Band. Charlie Watts feiert heuer am 2. Juni seinen 70. Geburtstag und steht seit 50 Jahren auf den größten Bühnen der Welt. Tickets gibt es in allen Raiffeisenbanken, Ö-Ticket und online unter www.artclubimst.at. (Art Club Imst)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: