21. März 2011, Lettland

Blondinen eroberen Lettlands Hauptstadt

Zum dritten Mal wird das Blondinen-Festival „Go Blonde“ Ende Mai hunderte hellhaarige Frauen und Männer aus aller Welt in Lettlands Hauptstadt Riga locken. Neben Spaß und Unterhaltung steht der gute Zweck im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dieses Jahr sammeln die Organisatoren des lettischen Blondinen-Verbandes Spenden für ein Rehabilitationszentrum für behinderte Kinder in Riga.

Neben der traditionellen Parade quer durch die Stadt stehen am Samstag, 28. Mai 2011, „blonde“ Events wie der Marilyn-Monroe-Double-Wettbewerb, ein „Blonde Divas“-Konzert, eine Schau für Mode und Accessoires von lettischen Designern und viele andere spannende Aktivitäten auf dem Programm. Abschluss des Festivals ist die glitzernde „Pink Party“ in einem der beliebtesten Nachtclubs in Riga.

Blond für den guten Zweck
Marika Ģederte, Präsidentin des lettischen Blondinen-Verbands: „Das Go Blonde Festival ist nicht nur ein Ereignis voller Lebensfreude zu Ehren aller Blondinen aus Lettland und der ganzen Welt, sondern auch eine Charity-Veranstaltung für behinderte Kinder. Im vergangenen Jahr haben wir mit der Hilfe von Spenden einen Spielplatz für Kinder mit eingeschränkter Motorik errichtet. Wir freuen uns, dass die Go Blonde Parade immer bekannter wird und jedes Jahr mehr Teilnehmer aus dem Ausland anzieht. Für dieses Jahr hat bereits ein 15-köpfiges Team aus Neuseeland seine Teilnahme zugesagt.“

Das detaillierte Programm des Go Blonde Festivals findet sich auf der Homepage des lettischen Blondinen-Verbands unter www.goblonde.lv/paradeeng.html. Günstige Flüge nach Riga bietet unter anderem Lettlands Fluggesellschaft Air Baltic (www.airbaltic.com) ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Genf, Zürich und Wien. Weitere Informationen unter www.liveriga.com (Live Rīga)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: