22. März 2011, Allgäu Airport

Allgäu Airport Sommerflugplan 2011

Zehn Fluggesellschaften werden in diesem Sommer den Allgäu Airport mit 23 Zielen in ganz Europa verbinden. Zu den Neuheiten des Sommer-Flugplans, der am 27. März in Kraft tritt, zählen unter anderem Rom und Belgrad sowie die zusätzliche Ryanair-Linie von Memmingen nach Mallorca.

Einer der Schwerpunkte des neuen Sommerflugplans ist die iberische Halbinsel, die mit den spanischen Destinationen Reus, Girona, Valencia, Alicante und Palma de Mallorca sowie den portugiesischen Städten Faro und Porto gut vertreten ist. Auch Italien ist mit den Flugzielen Trapani auf Sizilien, Alghero auf Sardinien und Neapel bestens abgedeckt. Hier wird die von 2007 bis 2009 bereits erfolgreiche Strecke nach Rom ab Anfang Mai wieder angeflogen, für die jedoch die Verbindung nach Pisa ab Ende Mai weichen muss.

Neu ist der Wizz Air Flug nach Belgrad, der am 2. April erstmals startet und dann jeweils am Dienstag und am Samstag stattfindet. Großer Nachfrage erfreut sich der Non-Stop-Flug nach Kiew, der nun vier Mal wöchentlich angeboten wird. Vorübergehend vom Flugplan verschwunden ist Lemberg in der Ukraine, da der dortige Flugplatz rechtzeitig vor der Europa Fußballweltmeisterschaft 2012 generalüberholt wird und deshalb für die Zeit der Bauarbeiten vom 27. März 2011 bis Ende des Sommers geschlossen bleibt. Durch einem besonders hohen Anteil von Incoming-Gästen, die nach Deutschland fliegen, sind weiterhin die Linien von Stockholm, Oslo, Edinburgh, Dublin und London gekennzeichnet. Ebenso können sich die Fluggäste in diesem Sommer über die sehr beliebte Linienstrecke nach Antalya freuen, die wieder mit SunExpress angeflogen wird. (Allgäu Airport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: