24. März 2011, Curacao

Internationaler Windsurf-Wettbewerb auf Curaçao

Nicht nur unter Wasser macht Curaçao eine gute Figur –der ideale Passatwind macht die Insel besonders attraktiv für Surfer aller Art. Zwischen den Monaten Februar und April zieht der Wind etwas an: eine ausgezeichnete Zeit für den internationalen Windsurf-Wettbewerb IFCA Slalom World Championship 2011. Vom 19. bis 24. April wird dieser in den Klassen Prokids, Youth, Juniors and Masters auf Curaçao ausgetragen.

Der Wettbewerb wird in diesem Jahr am St. Joris Bay stattfinden, einer der vielen naturbelassenen Strände Curaçaos. Teilnehmer aus den verschiedensten Ländern der Welt stellen sich hier ihrer Konkurrenz zeigen ihr Können auf den Wellen vor Curçaos Küste. Interessierte können sich bis zum 31. März für den IFCA Slalom World Championship registrieren. Die Organisatoren – die Curaçao Challenge – stellen den Teilnehmern die Verpflegung während des Wettbewerbs.

Diejenigen, die lieber auf dem Trockenen bleiben, können das Turnier vom Strand aus beobachten. Ein umfassendes Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung.

Weitere Informationen zur IFCA Slalom World Championship 2011 http://ifca.internationalwindsurfing.com/page0001v01news729.htm. (FVA Curacao)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: