31. März 2011, Air Berlin

airberlin schließt Integration der LTU planmäßig ab

Planmäßig zum 1. April 2011 wird airberlin die im August 2007 übernommene LTU vollständig integrieren. Zu den Kernelementen der Integration gehört die Verschmelzung der Flugbetriebe: Ab 1. April 2011 gibt es dann nur noch einen Flugbetrieb unter dem AOC (Aircraft Operation Certificate) von airberlin.

Zweites wichtiges Element der LTU-Integration ist die Zusammenfassung aller Technikbetriebe der airberlin group (Berlin, Düsseldorf und Köln) in die neue Gesellschaft „airberlin technik GmbH“ mit Firmensitz Berlin. Durch die Zusammenführung wird eine bessere Organisation und Kommunikation gewährleistet sowie weitere prozessuale Verbesserungen erreicht. Die airberlin technik erbringt nahezu alle luftfahrttechnischen Dienstleistungen. Ihre 1.700 Mitarbeiter arbeiten an 17 Standorten deutschlandweit und international im Bereich der Base und Line Maintenance. Zu ihren Kunden gehören neben airberlin auch weitere namhafte deutsche und internationale Airlines.

Die LTU-Integration ist Teil des Programms „Accelerate 2012“. Dieses Effizienzprogramm basiert auf den Säulen Erlösverbesserung, Kapazitätsanpassung und Kostensenkung. (air berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: