11. April 2011, Köln

Art Cologne 2011: Köln lädt zur internationalen Kunstmesse in die Domstadt

Köln heißt die Kunstwelt willkommen! Vom 13. bis 17. April 2011 öffnet die älteste Kunstmesse der Welt, die Art Cologne – Internationaler Kunstmarkt in Köln zum 45. Mal ihre Tore.

Nach erfolgreichem Neuanfang im Frühjahr 2009 ist es der Art Cologne gelungen, zur 45. Ausgabe des Internationalen Kunstmarktes erneut große Namen zurück zu gewinnen und gleichzeitig junge Galerien in die Messe einzubinden. Für 2011 konnten wichtige internationale Galerien gewonnen und gleichzeitig mit hochkarätigen Teilnehmern der Galerienszene aus ganz Deutschland ergänzt werden.

Wieder in der Halle 11 der Koelnmesse gelegen, werden die rund 190 internationale Galerien zur Art Cologne Kunst der Klassischen Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst präsentieren. Neben wichtigen Rückkehrern und Neuausstellern wird die Art Cologne 2011 von Ausstellern geprägt, die bereits in den Vorjahren mit Erfolg zurückgekehrt waren.

So reflektiert die Art Cologne die Vielfalt des Kunsthandels in Europa und Übersee auf hohem Niveau.

Junge Künstler und junge Galerien zu fördern ist seit Jahren ein wichtiges Anliegen der Art Cologne. Seit über drei Jahrzehnten erhalten in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Galerien und Editionen e.V.(BVDG) junge, außergewöhnliche Künstler aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, sich einem internationalen Publikum mit einer Einzelpräsentation zu präsentieren. (KölnTourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: